Aus den Betrieben


USA: Die Arbeitenden von General Motors haben den Kopf erhoben

01 Nov 2019: 
Im September und Oktober haben fast 50.000 Arbeiter/innen von General Motors sechs Wochen lang gegen angekündigte Schließungen und für ihre Löhne gestreikt. Das Management versuchte am zweiten Streiktag einen Streich, indem es ankündigte, die Krankenversicherungsbeiträge aller Streikenden zu…

Magna –700 Arbeiter/innen in Jobunsicherheit … während der Konzern im Geld schwimmt

21 Okt 2019: 
Im Magna-Werk bei Graz wackeln 700 Jobs – angeblich, weil die Fertigung des 5er-BMWs ausläuft. Erst im März vor zwei Jahren hatte man hier mit dem Projekt begonnen und mehr als 1.000 neue Mitarbeiter/innen eingestellt. Magna profitierte dabei gewaltig vom sogenannten Beschäftigungsbonus. Ein…

Opel: Allen Grund zur Empörung

04 Okt 2019: 
Opel: Allen Grund zur Empörung Am 10. September haben die Opel-Arbeiter/innen im Asperner Werk das letzte F17 5-Gang-Getriebe hergestellt. Weil diese Produktion ausläuft, so heißt es, sollen 400 Arbeitende ihren Job verlieren. Ein sogernannter «Sozialplan» wurde schon ausgehandelt, aber große…

90 Stunden-Woche in der Hotellerie

31 Aug 2019: 
In Vorarlberg wurden im Juli drei Hotels angezeigt, da ihre Arbeiter/innen mehr als 90 Stunden in der Woche arbeiten mussten. Das bedeutet 13 Stunden pro Tag, 7 Tage die Woche. Eine Kontrolle des Arbeitsinspektorats in 57 Hotels hat ergeben, dass bei 23, also fast der Hälfte der Hotels, die…

Vorsorgemaßnahmen bei Voest Alpine: Die Leiharbeiter sollen´s nicht ausbaden!

11 Jul 2019: 
Die Voest Alpine stellt sich auf einen Wirtschaftsrückgang, der besonders die Stahlproduktion treffen könnte, ein. Unter diesem Vorwand haben die Manager schon Sparmaßnahmen gestartet. „Kostenoptimierungsprogramme“ und „Effizienzsteigerungsprogramme“ nennen sie das. Oder auf gut Deutsch, Kündigung…
RSS-Icon

Aktuelle Artikel


Vereinigte Staaten: eine kranke Gesellschaft

25 Mär 2020: 
In den Vereinigten Staaten, wie überall, lässt die Covid-19 Epidemie die krassen sozialen Ungerechtigkeiten, die die Arbeitenden heimsuchen, zutage treten. Im reichsten Land der Welt hat jeder vierte Beschäftigte kein Recht auf bezahlten Krankenstand und bei Arbeiter/innen mit Niedriglöhnen ist es…

Die Europäische Zentralbank an die Kapitalisten: Für euch gibt es kein Limit!

23 Mär 2020: 
Die EZB hat am Mittwoch, den 19 März, einen riesigen Belebungsplan angekündigt. Unsummen - 1 050 Milliarden Euro für die nächsten 9 Monate - wurden versprochen, um die Schulden der Staaten und der Unternehmen abzukaufen. « Unsere Unterstützung für die Eurozone wird keine Obergrenze haben, », sagte…

Sie kümmern sich um die Gesundheit … des Profits

20 Mär 2020: 
Ein deutsches Laboratorium behauptet, es könne bald eine Impfung gegen Covid-19 herstellen. Also hat Trump diesem ein Vermögen versprochen, wenn die USA alleine die Rechte dafür bekommen.

Die Staaten zur Hilfe der Kapitalisten

19 Mär 2020: 
Die amerikanische Zentralbank, die Fed, hat einen Plan in Höhe von mindestens 700 Milliarden Dollar angekündigt, um die Schulden der Unternehmen, der Banken und des Immobiliensektors abzukaufen. So versucht sie, das Kollabieren der Märkte und der Börsen in dieser neuen Weltkrise einzudämmen. Bis…

Coronarivus - Die unsichtbaren „Kräfte“ … die die Regierung im Stich lässt

19 Mär 2020: 
Derzeit werden nacheinander in der EU die Grenzen zugemacht. Dass aber einzelne Bereiche ohne ausländische Arbeiter/innen, die regelmäßig ins Land pendeln, nicht zu bewältigen sind, wurde dabei zuerst nicht mitbedacht ... so wie die vielen 24-Stunden-Pfleger/innen, die im 2 bis 3-Wochen-Rhythmus aus…
RSS-Icon

Plakate


Strom,Miete.jpg

Publikationen


Linksfraktion.png JS.jpg