Aus den Betrieben


Sozialwirtschaft - sie haben den Schritt der kollektiven Aktion gewählt – gut so!

01 Mär 2018: 
Nach einem 2-tägigen Warnstreik wurde ein neuer Kollektivvertrag zwischen Gewerkschaft und Arbeitgeberseite für die Sozialwirtschaft verhandelt. Das Ergebnis ist eine Lohnerhöhung von 2,5% oder mindestens 48 Euro.

Oberösterreich: unverschämte Kündigungen bei Elektronikfirma

27 Feb 2018: 
Erst im Februar wurde bekannt, dass letztes Jahr bei der oberösterreichischen Elektronikfirma Technosert mehrere Mitarbeiter in der Produktion gekündigt wurden, nachdem sie gleichzeitig im Krankenstand waren. Fünf von ihnen sollen gekündigt worden sein, sieben dürften aus hohem Leidensdruck heraus…

Sozialwirtschaft: Warnstreiks für 35 Stunden Woche

19 Feb 2018: 
In mehreren Betrieben der Sozialwirtschaft haben die dort Arbeitenden, also Heimhilfen, Krankenpfleger/innen in privaten Einrichtungen, Sozialarbeiter/innen,… am 15.2 und 16.2. gestreikt. Sie fordern im Rahmen der Kollektivvertragsverhandlungen die Reduzierung der Arbeitszeit auf 35 Stunden pro…

Wiens Spitäler: Der Zynismus mit den Gangbetten

17 Feb 2018: 
Anfang Februar kündigte die Stadt Wien gemeinsam mit dem Krankenanstaltenverbund Maßnahmen gegen das Problem der Gangbetten in Wiens Spitälern an. Das Problem ist aber nicht neu. Seit Langem sprechen die Verantwortlichen von einer Überlastung im Winter durch die Grippewelle.

Flughafenarbeiter/innen: ein Beispiel des Kaufkraftverlusts

25 Jan 2018: 
Vergangenen Juni wurde für die Flughafenarbeiter/innen eine Lohnerhöhung von 1,55% ausverhandelt. Jetzt können die Arbeiter/innen dort feststellen, dass diese Lohnerhöhung unzureichend ist und unter der derzeitigen offiziellen Inflation von 2,2% (für das ganze Jahr 2017) liegt. Die Arbeitenden…
RSS-Icon

Aktuelle Artikel


764 verschwundene Kinder in Österreich - die „christlichsoziale“ Politik und ihre Zahlenspielchen

02 Mai 2021: 
1.467 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge stellten letztes Jahr einen Asylantrag in Österreich. Das heißt Kinder, alleine, ohne Mutter oder Vater oder irgendjemanden, der für sie zuständig ist. Tatsächlich in Österreich bearbeitet wurden aber nur 434 dieser Anträge – d.h. hier wird noch…

Impfstoffe: Öffentliches Geld, private Gewinne

02 Mai 2021: 
Britische und niederländische Forscher/innen haben gerade aufgezeigt, dass der Impfstoff von AstraZeneca zu mehr als 97% mit öffentlichen Geldern der Europäischen Union, des US National Institutes of Health und des britischen Staates finanziert wurde. Diese Forscher/innen beklagen „die mangelnde…

Großbritannien: die politische Rückständigkeit wird gefeiert

12 Apr 2021: 
Der Ehemann der englischen Königin ist vor ein paar Tagen gestorben. Die Queen und ihr Mann waren entfernte Cousins und Nachkommen der Königin Victoria, die im 19. Jahrhundert lebte.

Wiens Intensivstationen: die angekündigte Katastrophe

28 Mär 2021: 
Ärzte/innen und medizinisches Personal haben zuletzt in den sozialen Medien gepostet, wie schlimm die Situation auf den Intensivstationen in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland ist.

Tödliche Ausbeutungsgesellschaft

15 Mär 2021: 
Die weltweiten Militärausgaben haben 2020 einen neuen Rekord erreicht: 1.830 Milliarden Dollar wurden, laut dem jüngsten Bericht des in London beheimateten Internationalen Instituts für Strategische Studien IISS, für tödliche Waffen verschwendet. Im Vergleich dazu hat die Weltgesundheitsorganisation…
RSS-Icon

Plakate


Plakat 4.jpg

Publikationen


Buch33-1.jpg Irak 10 Jahre imperialistischer Krieg.jpg