Aus den Betrieben


Sozialwirtschaft - sie haben den Schritt der kollektiven Aktion gewählt – gut so!

01 Mär 2018: 
Nach einem 2-tägigen Warnstreik wurde ein neuer Kollektivvertrag zwischen Gewerkschaft und Arbeitgeberseite für die Sozialwirtschaft verhandelt. Das Ergebnis ist eine Lohnerhöhung von 2,5% oder mindestens 48 Euro.

Oberösterreich: unverschämte Kündigungen bei Elektronikfirma

27 Feb 2018: 
Erst im Februar wurde bekannt, dass letztes Jahr bei der oberösterreichischen Elektronikfirma Technosert mehrere Mitarbeiter in der Produktion gekündigt wurden, nachdem sie gleichzeitig im Krankenstand waren. Fünf von ihnen sollen gekündigt worden sein, sieben dürften aus hohem Leidensdruck heraus…

Sozialwirtschaft: Warnstreiks für 35 Stunden Woche

19 Feb 2018: 
In mehreren Betrieben der Sozialwirtschaft haben die dort Arbeitenden, also Heimhilfen, Krankenpfleger/innen in privaten Einrichtungen, Sozialarbeiter/innen,… am 15.2 und 16.2. gestreikt. Sie fordern im Rahmen der Kollektivvertragsverhandlungen die Reduzierung der Arbeitszeit auf 35 Stunden pro…

Wiens Spitäler: Der Zynismus mit den Gangbetten

17 Feb 2018: 
Anfang Februar kündigte die Stadt Wien gemeinsam mit dem Krankenanstaltenverbund Maßnahmen gegen das Problem der Gangbetten in Wiens Spitälern an. Das Problem ist aber nicht neu. Seit Langem sprechen die Verantwortlichen von einer Überlastung im Winter durch die Grippewelle.

Flughafenarbeiter/innen: ein Beispiel des Kaufkraftverlusts

25 Jan 2018: 
Vergangenen Juni wurde für die Flughafenarbeiter/innen eine Lohnerhöhung von 1,55% ausverhandelt. Jetzt können die Arbeiter/innen dort feststellen, dass diese Lohnerhöhung unzureichend ist und unter der derzeitigen offiziellen Inflation von 2,2% (für das ganze Jahr 2017) liegt. Die Arbeitenden…
RSS-Icon

Aktuelle Artikel


Sozialmärkte - die neue „Normalität“

20 Jan 2021: 
Immer mehr Menschen sind derzeit auf das Angebot in Sozialmärkten angewiesen. In den Märkten können (teilweise abgelaufene, aber noch genießbare) Lebensmittel und andere Waren des täglichen Bedarfs zu einem günstigeren Preis eingekauft werden. 30% der Kund/innen sind Pensionist/innen, die sich…

Indien: Die Apple-Arbeitenden lassen es sich nicht gefallen

20 Jan 2021: 
Sie hatten seit Monaten keinen Lohn bekommen und mussten Überstunden machen … Mitte Dezember haben indische Arbeiter einer Fabrik, die I-Phones produziert, den Standort der taiwanischen Gruppe Wistron Infocomm Manufacturing teilweise geplündert. Ihre Wut gegen ihre Ausbeuter und gegen die Aktionäre,…

Impfstoffpreise: Bloß den Mund halten!

07 Jan 2021: 
Die belgische Staatssekretärin für Finanzen hat im Dezember unabsichtlich in einem Tweet den Kaufpreis der Impfstoffe für Europa enthüllt. Anscheinend variiert er zwischen 1,78 und 14,70 € pro Dosis, je nach Marke. Die Europäische Kommission hat sofort erwidert, dass die Verhandlungen geheim seien…

Luxusschuh-Versteigerung: Spiegel einer verrückten Gesellschaft

05 Jan 2021: 
In New-York ist vor kurzem ein Paar Turnschuhe aus handbemaltem Leder und Porzellanaufsätzen für mehr als 100.000 € versteigert worden. Ein Weltrekordpreis für einen Adidas-Sneaker, so eine Sprecherin des Auktionshauses Sotheby‘s. Dennoch wurde heuer ein anderes Paar Sneakers, die Michael Jordan…

Ein Einkommen, von dem man leben kann!

19 Dez 2020: 
Die Regierung weigert sich seit Monaten, das Arbeitslosengeld zu erhöhen. Es ist in Österreich besonders niedrig und liegt von Beginn an bei 55% des Nettoeinkommens. Bei einem vorherigen Lohn von 1.400 Euro netto monatlich kommt man also nicht einmal auf 900 Euro Arbeitslosengeld. In dieser Zeit, wo…
RSS-Icon

Plakate


Grenzen.jpg

Publikationen


Buch33-2.jpg China.jpg