Aus den Betrieben


USA: Die Arbeitenden von General Motors haben den Kopf erhoben

01 Nov 2019: 
Im September und Oktober haben fast 50.000 Arbeiter/innen von General Motors sechs Wochen lang gegen angekündigte Schließungen und für ihre Löhne gestreikt. Das Management versuchte am zweiten Streiktag einen Streich, indem es ankündigte, die Krankenversicherungsbeiträge aller Streikenden zu…

Magna –700 Arbeiter/innen in Jobunsicherheit … während der Konzern im Geld schwimmt

21 Okt 2019: 
Im Magna-Werk bei Graz wackeln 700 Jobs – angeblich, weil die Fertigung des 5er-BMWs ausläuft. Erst im März vor zwei Jahren hatte man hier mit dem Projekt begonnen und mehr als 1.000 neue Mitarbeiter/innen eingestellt. Magna profitierte dabei gewaltig vom sogenannten Beschäftigungsbonus. Ein…

Opel: Allen Grund zur Empörung

04 Okt 2019: 
Opel: Allen Grund zur Empörung Am 10. September haben die Opel-Arbeiter/innen im Asperner Werk das letzte F17 5-Gang-Getriebe hergestellt. Weil diese Produktion ausläuft, so heißt es, sollen 400 Arbeitende ihren Job verlieren. Ein sogernannter «Sozialplan» wurde schon ausgehandelt, aber große…

90 Stunden-Woche in der Hotellerie

31 Aug 2019: 
In Vorarlberg wurden im Juli drei Hotels angezeigt, da ihre Arbeiter/innen mehr als 90 Stunden in der Woche arbeiten mussten. Das bedeutet 13 Stunden pro Tag, 7 Tage die Woche. Eine Kontrolle des Arbeitsinspektorats in 57 Hotels hat ergeben, dass bei 23, also fast der Hälfte der Hotels, die…

Vorsorgemaßnahmen bei Voest Alpine: Die Leiharbeiter sollen´s nicht ausbaden!

11 Jul 2019: 
Die Voest Alpine stellt sich auf einen Wirtschaftsrückgang, der besonders die Stahlproduktion treffen könnte, ein. Unter diesem Vorwand haben die Manager schon Sparmaßnahmen gestartet. „Kostenoptimierungsprogramme“ und „Effizienzsteigerungsprogramme“ nennen sie das. Oder auf gut Deutsch, Kündigung…
RSS-Icon

Aktuelle Artikel


VW: Die scheinheilige Reaktion von Politik und Medien

17 Nov 2015: 
Täglich gibt es neue Enthüllungen im VW-Skandal. Der Konzern ist unter Druck, die Aktie im Keller. Die Konzernführung versucht, die Krise auf die Beschäftigten abzuwälzen. Doch was steckt eigentlich hinter alldem?

Lutte Ouvriere: Stellungnahme zu Anschlägen in Paris

16 Nov 2015: 
Leute in einem Veranstaltungssaal, in Bars und Restaurants, in der Nähe eines Stadions massakrieren - diejenigen, die gestern mehrere Angriffe in Paris und Saint-Denis verübt haben, wollten blind die maximale Anzahl an Toten erreichen. Diese Angriffe sind abscheulich. Wir drücken unsere…

VW: Die Milliardäre Porsche, Piëch und Co. sollen ihren Schaden selber zahlen!

09 Nov 2015: 
Als Verantwortlicher für den riesigen Betrugsskandal an den Verbrauchern musste der VW-Chef Winterkorn zurücktreten. Doch Sorgen muss er sich nicht machen: VW zahlt ihm bis zum Lebensende eine Rente von 1,33 Millionen Euro pro Jahr. Damit bekommt er pro Tag 3.600 Euro Rente, also mehr als das…

Flucht, Migration und Kapitalismus

29 Okt 2015: 
Massenmigration hat als Hauptursache die wirtschaftliche Zerstörung ganzer Regionen durch den kapitalistischen „freien Weltmarkt“. Dazu kommen imperialistische Kriege, die regelrechte Fluchtbewegungen auslösen. Ein Hintergrundtext zu aktuellen Fragestellungen.

Frankreich: Wer Elend sät, wird Wut ernten

27 Okt 2015: 
Vor ein paar Wochen haben in Paris die Beschäftigten von Air France für Aufregung gesorgt, als sie zwei Managern die Hemden zerrissen und sie davongejagt haben. Die Ankündigung der Leitung, sie werde 2.900 Stellen abbauen, wurde von der Belegschaft nicht so freundlich aufgenommen.
RSS-Icon

Plakate


SPÖ bis FPÖ.jpg

Publikationen


Broschüre 44.jpg Broschüre 41.jpg