Aus den Betrieben


Bank Austria Mutter Uni Credit wird 8.000 Stellen abbauen

06 Jan 2020: 
Die Unicredit, zu der die Bank Austria gehört, hat bekannt gegeben, dass 8.000 Vollzeitstellen bis 2023 wegfallen werden. In Österreich, Italien und Deutschland sollen 21% der Arbeitsplätze und ein Viertel der Filialen verschwinden. Seit 2007 sind in dieser Bankengruppe 26.650 Stellen gestrichen…

Protest im Krankenhaus Nord

30 Dez 2019: 
Am 8. und am 17. Dezember hat es Arbeitsniederlegungen und Personalversammlungen im Krankenhaus Nord gegeben. Die Arbeitenden sind wütend, dass immer weniger Personen immer mehr Arbeit übernehmen und Überstunden ansammeln müssen. Außerdem arbeiten viele Bedienstete an Geräten, für die ihnen die…

Weihnachtsstimmung

11 Dez 2019: 
Die angeblich so besinnliche Vorweihnachtszeit ist für viele Kolleg/innen, die als Leiharbeiter/innen arbeiten die unsicherste Zeit im Jahr. Zur Verschönerung der Bilanzen schicken viele Unternehmen gerade dann besonders gerne Leiharbeiter/innen heim. Und das in großen Unternehmen, die…

Arbeiter/innen der Sozialwirtschaft fordern 35-Stunden Woche

10 Dez 2019: 
Die Arbeitenden in der Sozialwirtschaft, also Hauskrankenpfleger/innen, Heimhilfen, Sozialarbeiter/innen … haben bei den derzeitigen Kollektivvertragsverhandlungen eine einzige Forderung: Die 35-Stunden Woche, bei Bezahlung eines Vollzeitlohns.

USA: Die Arbeitenden von General Motors haben den Kopf erhoben

01 Nov 2019: 
Im September und Oktober haben fast 50.000 Arbeiter/innen von General Motors sechs Wochen lang gegen angekündigte Schließungen und für ihre Löhne gestreikt. Das Management versuchte am zweiten Streiktag einen Streich, indem es ankündigte, die Krankenversicherungsbeiträge aller Streikenden zu…
RSS-Icon

Aktuelle Artikel


Die Profite mit der Inflation müssen für das Wohl der Bevölkerung benutzt werden

28 Jan 2023: 
20 Prozent der Bevölkerung können sich nur mehr die lebensnotwendigen Waren leisten und die Sozialmärkte sind schon seit geraumer Zeit gut besucht. Währenddessen profitieren - laut des deutschen Wirtschaftsforschungsinstituts IFO - einige Unternehmen schamlos von der Krisenzeit und erhöhen ihre…

Salzburg: Pflegebedürftige sollen für Systemfehler bezahlen

23 Jan 2023: 
Die Salzburger Landesregierung will in Zukunft Pflegebedürftige, die länger in einem Spitalsbett liegen, dafür zahlen lassen. So gebe es in den Salzburger Kliniken laut Regierung ca. 60 ältere Menschen, die kein Spitalsbett benötigen würden, sondern in eine Pflegeeinrichtung müssten. Diese würden im…

Die Kirche und diejenigen, die sich vor ihr verbeugen

05 Jan 2023: 
Der Tod des ehemaligen Papstes Benedikt XVI. hat zu zahlreichen Huldigungen geführt, und zwar von allen Regierenden, Politikern und Journalisten der Welt, die die etablierte Ordnung unterstützen. Die offiziellen Staatsvertreter warten nun darauf, seiner Beerdigung beiwohnen zu können.
Es heißt, dass…

In welchem Jahrhundert leben wir?

17 Dez 2022: 
Aufgrund der enorm gestiegenen Rechnungen, besonders fürs Gas, heizen viele Haushalte deutlich weniger. Manche sagen sogar, dass sie derzeit, wenn es „mild“ ist, also 1-4 Grad Celsius hat, noch gar nicht heizen wollen. Erst wenn es richtig kalt wird. In den Geschäften boomen die Thermo-Strumpfhosen…

Neujahrsgeschenk an die Unternehmen … auf dem Rücken der Unfallversicherung

16 Dez 2022: 
Ab 1. Jänner 2023 wird der Betrag, den die Arbeitgeber für die Unfallversicherung bezahlen müssen, weiter gesenkt. Im Rahmen des Anti-Teuerungspakets heißt es, weil die Preise ja auch für die Unternehmen stark gestiegen sind. Ja, nur geben die Unternehmen die Kosten sowieso an die Endkunden weiter.…
RSS-Icon

Plakate


Plakat 7.jpg

Publikationen


Schriftenreihe 23.jpg China.jpg