Aktuelle Artikel


Welcher Lockdown?

Seit 17.11. gibt es in Österreich offiziell einen harten Lockdown. Hart ist er allerdings nur im privaten Bereich. Für die Omis, die ihre Enkelkinder nicht sehen sollen; für die Älteren in den Pensionistenheimen, die wie in einer Mausefalle gefangen sind und keinen oder nur mehr sehr eingeschränkt Besuch bekommen dürfen. Für diejenigen, die die…

Kein Coronabonus bei Mindestsicherung – was für eine Verachtung

Die Regierung hat sich monatelang geweigert das Arbeitslosengeld zu erhöhen. Es ist in Österreich besonders niedrig und liegt von Beginn an bei 55% des vorherigen Nettoeinkommens. Bei einem vorherigen Lohn von 1400 Euro Netto monatlich, kommt man also nicht einmal auf 900 Euro Arbeitslosengeld. Und so viele Arbeitenden verdienen weniger als 1400…

Wenn das Rote Kreuz engagierte Mitarbeiter/innen los wird

Sieben Leuten, die regelmäßig im Winter als Betreuer/innen bei den Notschlafstellen des Roten Kreuzes arbeiten, wurde dieses Jahr eine Absage erteilt. Sie werden nicht mehr saisonal für das sogenannte Winterpaket eingestellt. Das sind Notschlafstellen, die extra im Winter eingerichtet werden, um den großen Bedarf an Schlafplätzen für Wohnungslose…

Gefährliche Verordnung – Covid positiv getestete dürfen in Altenheimen arbeiten

Am 10. November ist eine Verordnung des Gesundheitsministerium in Kraft getreten, nach der Beschäftigte im Gesundheitsbereich trotz positiver Corona-Tests, wenn der sogenannte CT-Wert über 30 ist, wieder arbeiten dürfen. Der CT-Wert von über 30 bedeutet laut Infektiolog/innen, dass es kein so hohes Risiko gibt, dass man ansteckend ist. Je höher die…

Die Regierung gegen die Hacklerregelung

Ende Oktober hat die ÖVP angekündigt, dass sie demnächst die Abschaffung der Hacklerregelung umsetzen möchte. Dadurch können Männer, die 45 Jahre lang gearbeitet haben, mit 62 statt mit 65 Jahren in Pension gehen. Die Grünen argumentieren, dass diese Regelung den Frauen gegenüber unfair wäre, da sie bis 2024 bereits mit 62 Jahren in Pension gehen…

Anschlag in Wien: Wir Arbeiter/innen dürfen uns nicht spalten lassen

Die Ermordung mehrerer Leute in Wien am 2. November durch einen IS-Terroristen kann nur Entsetzen und Ekel hervorrufen. Diese Minderheit von fundamentalistischen Mördern behauptet, im Namen der Muslime zu sprechen. Sie wollen nur eines: allen ihre moralische Ordnung aufzwingen, in erster Linie bei den Muslimen selbst.

Nachsitzen für die lernschwachen Regierenden

Absonderung, Gurgeltests, Quarantäne ... gehören seit dem Schulwiederbeginn zum Alltag. Mit der konkreten Umsetzung der Vorgaben werden die Schulen aber allein gelassen. Zusätzliche Räume, um Klassen zu teilen und so die Mindestabstände einhalten zu können, fehlen. Allein schon in den Lehrerzimmern ist es unmöglich diese Abstandsregeln einzuhalten.…

Wien Wahlen – was für eine Aussage

Die Mehrheit der Wiener Bevölkerung hat gar keine Stimme bei der Wien-Wahl abgegeben. Die einen, weil sie ohne österreichische Staatsbürgerschaft nicht den Bürgermeister wählen dürfen. Und das, obwohl sie hier arbeiten, Steuern zahlen und viele sogar hier geboren sind (500.000). Die anderen, weil sie gar nicht mehr zur Wahl gehen oder ungültig…

Islamistischer Staat und europäische Rechtsradikale: zwei Seiten der selben Medaille!

Ein junger Islamist hat drei Leute in einer Kirche in Nizza, in Frankreich, getötet. Nach der Ermordung des Lehrers Samuel Paty in Paris, veranschaulicht diese barbarische Tat, dass die terroristischen Organisationen wie der IS oder andere überall Angst schüren wollen. Damit wollen sie alle Frauen und Männer, die in den sogenannten muslimischen…

Keine Impfung gegen die kapitalistische Gier

Mit humanistischer Pose hatte die englisch-schwedische Firma AstraZeneca behauptet, dass sie ihre zukünftige Impfung sehr billig verkaufen würde. Diese Impfung wird aber von der Oxford University getestet. Und ein Großteil der Forschung wurde mit öffentlichen Geldern finanziert. Unter anderem durch die Unsummen, die die Staaten vorgeschossen haben,…

Plakate


Grenzen.jpg

Publikationen


Broschüre 44.jpg China.jpg Broschure-46-Titelseite.jpg Kapitalismus - ein Wirtschaftssystem im Todeskampf.jpg