Elektro - KV: Die Rechnung geht nicht auf

 

16.5.2022

 

Nachdem die Gewerkschaft ProGe Betriebsversammlungen in vielen Betrieben der Elektro- und Elektronikindustrie organisiert hat, und dabei die Beschäftigten für den Streik hat abstimmen lassen, hat sie einen Abschluss mit den Bossen akzeptiert.

Das Ergebnis: 5% Lohnerhöhung für die meisten. Nur die am schlechtesten Bezahlten werden ein bisschen mehr bekommen, bis zu 6,7%. In jedem Fall liegt es unter der Inflationsrate (7,2 % im April). Wenn die Chefs für dieses Ergebnis nicht lange gezögert haben, was hätten die Beschäftigten mit echten Kampfmaßnahmen erreichen können?

Plakate


Grenzen.jpg

Publikationen