International


Deutschland: Eisenbahnerstreik vorzeitig beendet

Samstag Abend beendete die Lokführergewerkschaft GDL den Eisenbahnerstreik in Deutschland. Nachdem ein Arbeitsgericht den Streik für rechtmäßig und verhältnismäßig erklärt hatte, gibt nun die Gewerkschaft als "Zeichen des guten Willens" von alleine klein bei.

Streik bei Amazon

In Deutschland wurde letzte Woche erneut bei Amazon gestreikt. Ziel des von der Verdi-Gewerkschaft organisierten Protestes war, Amazon zu Kollektivvertragsverhandlungen zu den Bedingungen des Einzelhandels zu bewegen. Mehrere Hunderte von Beschäftigten haben an dem Streik teilgenommen.

Deutsche Bahn im Streik

In Deutschland streiken die Arbeitenden bei der Bahn. In einer Urabstimmung wurde der Streik von über 90% der Lokführer-Gewerkschaftsmitglieder beschlossen. Gefordert wurden unter anderem 5% mehr Lohn für das Zugpersonal, eine Reduzierung der Arbeitszeit von 39 auf 37 Stunden pro Woche und eine Begrenzung der Überstunden auf maximal 50 pro Jahr.

Krank durch Arbeit - eine Epidemie

Letzte Woche wurden 18 Bergarbeiter in der Türkei in einer Grube eingeschlossen. 300 Meter tief liegende Teile stürzten ein und wurden von Wasser überflutet, sie verschütteten die dort Arbeitenden. Der Arbeitsminister gab zu, dass die Sicherheit der Arbeiter eigentlich nicht gegeben war.

Die Pariser Kommune 1871

Vor mehr als hundert Jahren, im März 1871, vertrieb die Arbeiter/innen/klasse die herrschende Klasse Frankreichs aus Paris. Es war das erste Mal überhaupt, dass die Macht des Bürger/innen/tums durch die Macht der Arbeiter/innen ersetzt wurde. Wir nennen dieses geschichtliche Ereignis die Pariser Kommune. Das war die Versammlung, die gewählt…

Ukraine, Irak/Syrien, Gaza, 1. Weltkrieg- Krieg und kapitalistische Interessen

Von Politiker/inne/n und Medien wird es oft so dargestellt, dass sich die USA oder die EU in Konflikte einmischen, um für Demokratie, Menschenrechte und Frieden zu sorgen. Das Gegenteil ist wahr: Bei den allermeisten Kriegen haben die kapitalistischen Großmächte wesentlich zu ihrer Entstehung beigetragen und in der Regel spielen Konzerninteressen…

Bürgerkrieg und Klassenkampf in der Ukraine

Die Ukraine-Krise der letzten Monate besteht aus mehreren Faktoren: einer sozialen und politischen Krise im Land, einem nationalen Konflikt und einem geopolitischen Konflikt zwischen USA/EU und Russland.

U.S.A: Justiz gegen Gewerkschaft

Am 30. Juni 2014 entschied der oberste Gerichtshof der USA, dass acht Heimhilfekräfte aus Illinois nicht von der Gewerkschaft gezwungen werden können, sogenannte „Vertretungsbeiträge“ zu bezahlen, da dies ihr Recht auf „freie Meinungsäußerung“ gemäß des ersten Verfassungszusatzes einschränken würde. Diese richtungsweisende Entscheidung gegen…

Gegen das Europa der Konzerne! Für ein Europa der Arbeiter/innen!

Tagein, tagaus machen die Parlamentsparteien eine Politik gegen die arbeitende Bevölkerung. Jetzt, für die EU-Wahlen, werben sie mit Plakaten und Fernsehauftritten wieder um unsere Stimmen. Wie sollte die Haltung der Arbeiter/innen/klasse zu diesen Wahlen und zur EU insgesamt aussehen?

„Borotba“ zum Massaker in Odessa

Die Lage in der Ukraine hat sich in den letzten Wochen immer mehr zugespitzt. Ein Kampf um Einflusszonen zwischen der NATO und Russland verbindet sich mit nationalen Konflikten und Klassenkämpfen. Das neue Kiewer Regime, eine Mischung aus US-Handlangern und Faschisten, versucht jeden Widerstand zu unterdrücken. Der bisherige Höhepunkt dieses…

Plakate


Strom,Miete.jpg

Publikationen