Naher Osten


Ägypten: Die Lohnabhängigen zeigen ihre Kraft

Veränderung ist möglich! Die ägyptischen Kolleg/inn/en haben uns gezeigt, welche Kraft unsere Klasse hat. Das ist das Resümee des Leitartikels unserer aktuellen Betriebsflugblätter in Wien. Das Regime Mubarak war ein Polizeistaat. Mit einem riesigen Unterdrückungsapparat wurden die Interessen einer reichen Oberschicht geschützt und die…

Ein erster Sieg der ägyptischen Revolution!

Husni Mubarak, seit 1981 an der Spitze Ägyptens, musste am Freitag, 11. Februar 2011, fluchtartig die Metropole Kairo verlassen. Damit ist der Sturz des verhassten Langzeit-Diktators, das erste Etappenziel der revolutionären Bewegung, erreicht. Wir analysieren deren Perspektiven, Chancen und Gefahren

30 Jahre iranische Revolution - ein Interview

Anfang Februar 1979 war die Diktatur von Schah Reza Pahlevi endgültig besiegt. In den westlichen Medien ist meist von einer "islamischen Revolution" die Rede und auch in der Linken existieren oftmals sehr verzerrte Bilder. Wir bringen hier ein Interview mit einem revolutionären iranischen Aktivisten der am Aufstand selbst beteiligt war und…

Revolution und Konterrevolution im Iran - 1978-1981

Fanatisierte religiöse Massen, von wahnsinnigen Mullahs verhetzt, richten sich in rückständiger Dummheit gegen die wenigen im Iran bestehenden Ansätze einer aufgeklärten westlichen Zivilisation und stürzen das Land in blinder Zerstörungs-wut zurück ins Mittelalter - das ist das Bild, das von großen Teilen der west-europäischen (und natürlich…

Zionismus, Palästina, Israel

Der Nahe und Mittlere Osten war in den letzten Jahren ein zentraler Schauplatz der internationalen Politik. Neben der imperialistischen Intervention im Irak spielte dabei der Palästina-Konflikt eine zentrale Rolle. Auch in der Debatte der deutschsprachigen Linken nahm er eine wichtige Stellung ein. Dies ist Grund genug für uns, die Konturen einer…

Publikationen


Linksfraktion.png Broschure-46-Titelseite.jpg Broschüre 44.jpg Schriftenreihe 23.jpg M35 Cover.jpg Buch33-1.jpg