Texte zum 12. Februar 1934

 

32 S. A4, 1,5€

Mit der Niederlage des 12. Februar 1934 wurde die österreichische Arbeiter/innen/bewegung in die Illegalität gedrängt. Über diese entscheidenden Klassenkampfereignisse wurde auch in der internationalen linksoppositionellen Presse breit berichtet. Der Band enthält die von Erwin Ackerknecht verfasste Broschüre „Österreich – eine Lehre für alle" mit dem Anhang, der aus Arbeiten Leo Trotzkis zusammengestellt wurde, sowie eine Reihe von Artikeln zum 12. Februar 1934, die in „Unser Wort", der Zeitschrift der Internationalen Kommunisten Deutschlands (IKD), zwischen Februar und August 1934 erschienen.

Bestellungen an arka.org@gmx.at