Aus den Betrieben


Wie sie bezüglich des Fachkräftemangels lügen …

26 Mär 2023: 
Überall hören wir vom großen Fachkräftemangel und wie schwer es sei, qualifizierte Leute zu finden. Dann wäre es doch naheliegend, mehr Geld in die Ausbildung zu stecken! Genau das Gegenteil macht die Regierung!

Die menschenverachtende Ausbeutung bei der Paketzustellung

31 Jan 2023: 
Bei einer großen Paketzusteller-Firma gab es im Dezember in Salzburg eine Razzia der Finanzpolizei. Es stellte sich heraus, dass die Firma die Arbeiter/innen oft 77 Stunden pro Woche arbeiten ließ, angefangen von 4:00 morgens bis um 24:00. Bei Dienstverhinderung wegen Urlaubs oder Krankheit mussten…

Alle Arbeitenden, die für das Funktionieren der Gesellschaft unerlässlich sind – und viel nützlicher als die Großaktionäre – müssen über eine unbegrenzte Bewegungsfreiheit verfügen

23 Jan 2023: 
Schon seit Jahren gibt es einen Pflegekräftemangel in Österreich. Der fragile Zustand dieses kranken Systems wurde mit der Corona-Pandemie für viele noch sichtbarer. Damals wurde von der österreichischen Bundesregierung sogar ein eigener Korridorzug für die rumänischen Pflegekräfte geschaffen. Man…

Urologie in Wien – katastrophale Zustände

16 Jan 2023: 
In der Urologie im AKH hat ein massiver Pflegepersonalmangel, aufgrund von untragbaren Arbeitsbedingungen, dazu geführt, dass eine urologische Station ganz gesperrt ist und auf der zweiten statt 48 nur noch 18 Betten vorhanden sind. Die Patient/innen, die an der Urologie operiert werden, werden…

Arbeiterinnen: Pensionen, die nur zum Überleben reichen

16 Dez 2022: 
Für wen die aktuellen hohen Preise besonders bedrohlich sind, sind die Frauen, und zwar insbesondere die Arbeiterinnen. Das macht eine Zahl ganz deutlich: 955 Euro brutto! Das ist die durchschnittliche Alterspension der ehemaligen Arbeiterinnen in Österreich. Die Betonung liegt auf durchschnittlich.…
RSS-Icon

Aktuelle Artikel


Nicht die Digitalisierung, sondern die Profitgier von Finanz- und Großkonzernen bedroht unsere Jobs!

16 Mai 2017: 
In letzter Zeit hört man häufig, dass die Einführung von Robotern und die zunehmende Automatisierung in der Industrie sowie in den Dienstleistungen in den nächsten Jahren sehr viele Arbeitsstellen vernichten könnten. Stimmt das wirklich?

Vor 50 Jahren: Griechenland, April 1967: der Staatsstreich der Obristen

08 Mai 2017: 
In der Nacht vom 20. zum 21. April 1967 griff die griechische Armee den Wahlen, die der Opposition die Mehrheit geben würden, vorweg und übernahm die Macht. Panzer bezogen Stellung vor den neuralgischen Zentren der Hauptstadt Athen: vor den Ministerien, den Fernmeldezentren, dem Parlament, den…

Vor 80 Jahren: USA 1936-1937: der Aufsehen erregende Sieg der Arbeiter von Flint

26 Feb 2017: 
Am 30. Dezember 1936 begann ein Streik mit Betriebsbesetzung in der Fabrik Fisher Nr.1 von General Motors (GM) in Flint, Michigan. Nach einem 44 Tage dauernden erbitterten Kampf zwangen die Automobilarbeiter den mächtigsten Kapitalisten der Welt in die Knie und erkämpften sich die Möglichkeit, offen…

Der Tod von Fidel Castro: Was war die kubanische Revolution?

30 Nov 2016: 
Am 25. November starb Fidel Castro, der wichtigste Führer der kubanischen Revolution, zehn Jahre nachdem er seinem Bruder Raúl die Macht übergeben hatte. Während die kubanische Bevölkerung ihn gegenwärtig ehrt, überlegt man in den Kanzleien der Großmächte, welche kleinen Angestellten sie beim…

USA: Eine Wahl zwischen zwei Feinden der Arbeitenden

19 Okt 2016: 
In einem Monat sind Präsidentschaftswahlen in den USA. Und auch weiterhin ist der Wahlkampf geprägt von Donald Trumps provokativen Sprüchen. Von seinen widerwärtigen rassistischen und frauenfeindlichen Schmähungen.
RSS-Icon

Plakate


Plakat 10.jpg

Publikationen