Aus den Betrieben


AKH Linz für Streik

27 Mai 2012: 
Die oberösterreichische Landesregierung hat im Herbst beschlossen, die Gehälter der Landesbediensteten zu kürzen. Dagegen hat die GdG (Gewerkschaft der Gemeindebediensteten) Anfang Dezember eine Demo in Linz organisiert, an der 5000 Menschen teilgenahmen.

Betriebsbesetzung in Kärnten

27 Nov 2011: 
Was mit Entschlossenheit möglich ist, zeigten die ArbeiterInnen von Haslinger Stahlbau in Feldkirchen. Der Betrieb hat 360 Beschäftigte und war am Metallerstreik beteiligt.
RSS-Icon

Aktuelle Artikel


Lehrer/innenmangel?! Klarer Fall fürs Bundesheer!

17 Sep 2023: 
Einen Monat vor Schulstart fehlten immer noch 200 Pädagog/innen an den Schulen. Der Lehrer/innenmangel war im vergangen Schuljahr schon so schlimm, dass manche Klassen an Volksschulen sogar teilweise tageweise zumachen mussten, weil wegen des Personalmangels einfach keine Aufsicht möglich war. Genau…

Obdachlosen – Mörder: Arbeiter/innen – Mörder!

24 Aug 2023: 
In den Sommerwochen wurden zwei obdachlose Männer und eine Frau in Wien im Schlaf mit Messern niedergestochen. Die beiden Männer sind an den Verletzungen gestorben, die Frau hat nach Notoperationen überlebt. Die Polizei geht von einem Serienmörder aus, genaueres wurde aber bisher nicht bekannt.…

Krise für uns, steigender Profit für sie

27 Jul 2023: 
In Österreich besitzen 335 Leute ein Drittel des heimischen Finanzvermögens (Immobilien nicht mitgerechnet). Das ist das Ergebnis des globalen Vermögensreports der Unternehmensberatung BCG. Jeder von ihnen besitzt mehr als 100 Millionen Dollar.

Rene Benko – reich wird man nicht durch Arbeit

13 Jul 2023: 
Anfang Juni wurde bekannt, dass Rene Benko mit seiner Signa-Immobiliengesellschaft durch den Verkauf von Kika/Leiner 1.900 Arbeitsplätze am Gewissen hat. Der Immobilienkonzern verdient mit diesem Verkauf 300 Millionen Euro, während die Beschäftigten wegen ihrer Zukunft in Unsicherheit sind. Für den…

Salzburg- die rückschrittliche Antwort auf das Problem der Kinderbetreuungsplätze

12 Jul 2023: 
Die ÖVP-FPÖ Regierung in Salzburg stellt sich das Problem der Ausfinanzierung der Kinderbetreuungsplätze offenbar gar nicht. Die FPÖ hat eine sogenannte „Herdprämie“ durchgesetzt, wo Frauen einen kleinen Bonus bekommen, wenn sie ihre Kinder nicht in den Kindergarten schicken, sondern sie zu Hause…
RSS-Icon

Plakate


Strom,Miete.jpg

Publikationen