Das alltägliche Leben – für die meisten unleistbar …

 

20.6.2024

 

Laut den Referenzbudgets der Schuldnerberatung, die berechnen, wie viel Geld verschiedene Haushalte brauchen, sind die Kosten für das tägliche Leben im letzten Jahr explodiert. Im Vergleich zum Vorjahr sind die Lebenshaltungskosten um 9% gestiegen: Ein Single­-Haushalt etwa hat monatliche Kosten von € 1.730, ­ zu stemmen, während ein Paar mit drei Kindern bereits € 5.161, ­zu blechen hat. Und da ist die Benutzung eines Autos noch nicht einmal miteinberechnet. Die Kosten für Lebensmittel sind um 11% gestiegen, für das Heizen sind es gleich 53% mehr als im Vorjahr! Wenn die Preise dermaßen steigen, müssen unsere Löhne mindestens genauso mitsteigen!

Plakate


Plakat 12.jpg

Publikationen