Krieg im Nahen Osten: Ein Flammenrückschlag auf Israels Staatsterrorismus

 
 
8.10.2023
 

 

Die Hamas hat eine Militäroperation gegen Israel in Gang gesetzt. Doch der Siedlungskrieg gegen die palästinensische Bevölkerung dauert seit langem an. Er wird durch die rechtsextreme Regierung Israels verschärft, die verspricht, dass "der Feind einen beispiellosen Preis zahlen wird", wobei der Feind die gesamte palästinensische Bevölkerung ist.

 
Die Israelis zahlen den Preis für Israels Politik des permanenten Staatsterrorismus: Ein Volk, das ein anderes unterdrückt, kann kein freies Volk sein.
 
Der Nationalismus und die blinde Gewalt der Hamas sind eine Sackgasse, auch für die Palästinenser/innen im Gazastreifen, die sie vorgibt zu verteidigen und die unter den ebenso blinden Bombardements der israelischen Luftwaffe leiden.
 

Was die imperialistischen Mächte wie Frankreich, Deutschland und die USA betrifft, die Israel die Mittel zur Unterdrückung der Palästinenser/innen zur Verfügung stellen, so sind sie für die menschliche Katastrophe verantwortlich, die den Nahen Osten ständig mit Blut befleckt.

Plakate


Plakat 9.jpg

Publikationen