Aus den Betrieben


Magna –700 Arbeiter/innen in Jobunsicherheit … während der Konzern im Geld schwimmt

21 Okt 2019: 
Im Magna-Werk bei Graz wackeln 700 Jobs – angeblich, weil die Fertigung des 5er-BMWs ausläuft. Erst im März vor zwei Jahren hatte man hier mit dem Projekt begonnen und mehr als 1.000 neue Mitarbeiter/innen eingestellt. Magna profitierte dabei gewaltig vom sogenannten Beschäftigungsbonus. Ein…

Opel: Allen Grund zur Empörung

04 Okt 2019: 
Opel: Allen Grund zur Empörung Am 10. September haben die Opel-Arbeiter/innen im Asperner Werk das letzte F17 5-Gang-Getriebe hergestellt. Weil diese Produktion ausläuft, so heißt es, sollen 400 Arbeitende ihren Job verlieren. Ein sogernannter «Sozialplan» wurde schon ausgehandelt, aber große…

90 Stunden-Woche in der Hotellerie

31 Aug 2019: 
In Vorarlberg wurden im Juli drei Hotels angezeigt, da ihre Arbeiter/innen mehr als 90 Stunden in der Woche arbeiten mussten. Das bedeutet 13 Stunden pro Tag, 7 Tage die Woche. Eine Kontrolle des Arbeitsinspektorats in 57 Hotels hat ergeben, dass bei 23, also fast der Hälfte der Hotels, die…

Vorsorgemaßnahmen bei Voest Alpine: Die Leiharbeiter sollen´s nicht ausbaden!

11 Jul 2019: 
Die Voest Alpine stellt sich auf einen Wirtschaftsrückgang, der besonders die Stahlproduktion treffen könnte, ein. Unter diesem Vorwand haben die Manager schon Sparmaßnahmen gestartet. „Kostenoptimierungsprogramme“ und „Effizienzsteigerungsprogramme“ nennen sie das. Oder auf gut Deutsch, Kündigung…

Krank zur Arbeit…

01 Jun 2019: 
Während viele Chefs sich gerne darüber aufregen, dass die Arbeitenden angeblich so häufig im Krankenstand sind, deckt eine kürzliche Untersuchung auf, dass jeder Zweite Arbeitende in Österreich krank in die Arbeit geht, anstatt sich auszukurieren.
RSS-Icon

Aktuelle Artikel


Der grenzenlose Zynismus der FPÖ

18 Dez 2018: 
Die FPÖ hat die Unverfrorenheit gehabt, die Republik Österreich auf 3,4 Millionen Schadensersatz wegen der Bundespräsidentenwahl 2016 zu verklagen. Weil diese Partei bei der Wiederholung der Wahl – die sie selber gefordert hatte! – angeblich weitere 3,4 Millionen Euro für Werbungskosten ausgeben…

Frankreich: Eine legitime Wut gegen die Teuerung

10 Dez 2018: 
In Frankreich demonstrieren seit ein paar Wochen hunderttausende Menschen, die sogenannten Gelbwesten, gegen die Regierung. Auslöser war eine Erhöhung des Benzinpreises, aber viele prangern auch die dramatisch sinkende Kaufkraft der Arbeiterschaft an. Die Dauer der Bewegung zeigt, dass ein Großteil…

November 1918: Der Beginn der Revolution in Deutschland

01 Dez 2018: 
Vor hundert Jahren, im November 1918 beginnt die deutsche Revolution. Millionen Arbeiter kämpfen in ihr für ein Ende der kapitalistischen Gesellschaft. 1914 stürzt der Kapitalismus die Menschheit in die Barbarei des Ersten Weltkriegs. Als die russischen Arbeiter und Soldaten 1917 ihre Regierung…

Frankreich: Nach dem 17.11: Um unseren Lebensstandard zu verteidigen, müssen wir für die Erhöhung der Löhne, der Pensionen und der Sozialleistungen kämpfen

01 Dez 2018: 
Seit einigen Wochen entwickelt sich bei der einfachen Bevölkerung in Frankreich eine Protestbewegung gegen die Spritkosten und die hohen Steuern, wo Kleinunternehmer/innen und Arbeitende zusammen protestieren. Zu diesem Thema veröffentlichen wir einen Leitartikel von „Lutte ouvrière“. Er zeigt, wie…

Samsung, Giftmörder!

24 Nov 2018: 
Nach zehn Jahren gerichtlicher Auseinandersetzungen ist es südkoreanischen Arbeitern von Samsung gelungen, diesem Konzern eine Niederlage zuzufügen: Samsung erkennt an, dass der Konzern für ihren Krebs verantwortlich ist. 240 Arbeiter, von denen 80 schon gestorben sind, haben verschiedene Formen von…
RSS-Icon

Plakate


Grenzen.jpg

Publikationen