Großbritannien: Streik der Hafenarbeiter

 

23.8.2022

Die Arbeitenden des Hafens von Felixstowe, des größten Frachthafens in Großbritannien, sind am Sonntag, den 21. Juli, in den Streik getreten. Sie forderen höhere Lohnerhöhungen als die von ihrem Chef angebotenen. Das Unternehmen, bei dem sie beschäftigt sind, hat 2020 über 100 Millionen Euro an seine Aktionäre ausgeschüttet. Es  kann sich das auch leisten.

Im Vereinigten Königreich kam es in diesem Sommer zu zahlreichen Streiks. Beschäftigte der Bahn, der Londoner U-Bahn, von Amazon usw. fordern bessere Löhne, um den Preisanstieg von offiziell über 10 % zu bewältigen. Für die gesamte Arbeiter/innenklasse ist es der einzig nützliche Weg, in Großbritannien sowie hier.

Plakate


Plakat 10.jpg

Publikationen


Linksfraktion.png Broschüre 44.jpg Broschüre 45 Umschlag_Layout 1.jpg Irak 10 Jahre imperialistischer Krieg.jpg