International


Bericht von den Kämpfen in Frankreich

Am 23. November haben in Frankreich erneut Zehntausende gegen die Pensionskürzungen der Regierung Sarkozy demonstriert. Dennoch ist die Bewegung im Niedergang. Zur Bilanz der bisherigen Mobilisierungen und den weiteren Perspektiven ein Bericht aus Frankreich.

Griechenland: Untergrundorganisation „17.November“

In den letzten beiden Jahren machen in Griechenland erneut linksradikale Untergrundgruppen mit Anschlägen auf sich aufmerksam. Derartige Aktionen haben in diesem Land eine lange Tradition. Wir unterziehen die Tätigkeit des „17. November“ einer kritischen Bilanz.

Kostas Seirinidis (1938-2010)

Der revolutionäre Aktivist Kostas Seirinidis ist am 15. Juni gestorben. Verantwortlich dafür ist der griechische Staat, der angesichts von Gärung und Widerstand in der griechischen Gesellschaft zunehmend auf Repression setzt.

Griechenland, Deutschland und die EU

Griechenland steht gegenwärtig im Zentrum sowohl der Wirtschaftskrise als auch des Klassenkampfes. Der vielschichtige Konflikt wird erhebliche Folgen haben – für das europäische Kapital und die EU ebenso wie für die europäischen Lohnabhängigen.

Griechenland, Deutschland und die EU

Griechenland steht gegenwärtig im Zentrum sowohl der Wirtschaftskrise als auch des Klassenkampfes. Der vielschichtige Konflikt wird erhebliche Folgen haben – für das europäische Kapital und die EU ebenso wie für die europäischen Lohnabhängigen.

Griechische Bankbeschäftigten-Gewerkschaft ruft zum Streik auf

Anlässlich der medialen Hetze die es aufgrund der 3 Todesopfer in Griechenland gegen die Streikbewegung gibt, wollen wir einen Artikel der FAU veröffentlichen, der die Todesfälle in ein anderes Licht rückt. Die griechische Gewerkschaft der Bankbeschäftigten zeigt die Verantwortung des Managements und der Polizei auf und ruft für heute zu einem…

Laboratorium Griechenland

Wirtschaftliche Krise an der europäischen Peripherie. Druck von EU und Finanzmärkten. Kämpferische ArbeiterInnenklasse. Wir analysieren die zugespitzte Lage in Griechenland.

Kapitalistische Restauration in Russland - Teil 2: Die 1990er Jahre

Der Zusammenbruch der UdSSR hat die Welt nachhaltig und dramatisch verändert. Die Restauration des Kapitalismus ersetzte die nachkapitalistischen Produktions- und Eigentumsverhältnisse. Nach dem Ende der Sowjetunion 1991 setzte die russische Führung in rascher Folge Schritte, an deren Ende ein kapitalistisches Russland stehen sollte. Wie lief…

Kapitalistische Restauration in Russland

Der Zusammenbruch der UdSSR 1989/1991 hat die Welt nachhaltig und dramatisch verändert. Die Restauration des Kapitalismus ersetzte die nachkapitalistischen Produktions- und Eigentumsverhältnisse. Diese waren im Gefolge der Oktoberrevolution geschaffen worden, doch durch Jahrzehnte der Herrschaft einer stalinistischen Bürokratie bereits nachhaltig…

Trendumkehr in der Weltwirtschaft?

Bei ihrer Jahrestagung in Istanbul Anfang Oktober haben Weltbank und Internationaler Währungsfonds davon gesprochen, dass der Abwärtstrend der Weltökonomie überwunden sei. Geht es nach eineinhalb Jahren Krise nun also wieder bergauf? Wir sind aus mehreren Gründen skeptisch.

Plakate


Grenzen.jpg

Publikationen