Aus den Betrieben


Streik der Kindergärtner/innen – Schluss mit lustig

15 Okt 2021: 
Am Dienstag den 12.10. haben in Wien 5.000 Kindergärtner/innen der privaten Kindergärten gestreikt und ihren Protest auf die Straße getragen. Es mangelt an Personal, die Gruppen sind viel zu groß, und seit Corona hat sich die Situation natürlich verschlimmert. Denn es muss viel zusätzlicher Aufwand…

Die Unverschämtheit der Bosse der Lederindustrie

09 Okt 2021: 
Im August gab es Betriebsversammlungen bei den Betrieben der Ledererzeugenden Industrie. Die Mindestlöhne der Beschäftigten liegen bei unverschämten 1.305 Euro brutto. So niedrig, wie in keiner anderen Branche. Von diesen Löhnen betroffen sind vorwiegend Frauen, deren Arbeit hart, dreckig und…

AUA – Staatshilfen, Erpressung der Beschäftigten und Kündigungen

31 Aug 2021: 
Nachdem die Austrian Airlines 450 Millionen Euro an Staatshilfen in der Covid-Krise erhielt wollte sich das Management letztes Jahr noch Prämien in Millionenhöhe auszahlen. Was dann doch durch einen öffentlichen Aufschrei nicht passierte. Dieses Jahr im Mai setzte dieses Management die Beschäftigten…

Bäckereien: 1.500 Euro brutto sind eine Frechheit

05 Jul 2021: 
Die Chefinnen der Bäckerei Szihn und Felber regen sich auf, dass sie seit Monaten händeringend nach Arbeitskräften suchen aber unerklärlicherweise niemand finden können. Die Leute würden sich in der sozialen Hängematte ausruhen, lieber AMS Geld kassieren, als in der Bäckerei arbeiten.

Bauwesen: wenn ein Elektrotechniker um 477 Überstunden streiten muss

24 Jun 2021: 
Vor Kurzem wurde bekannt, dass ein Elektrotechniker 477 Überstunden gemacht hat, die ihm sein Chef nicht bezahlen wollte. Von 2018 bis 2019 arbeitete der Mann 14 Stunden täglich bei einer Baufirma in Wien. Er selbst sagte, dass er überhaupt keine Zeit mehr hatte, seine schwangere Frau und seine…
RSS-Icon

Aktuelle Artikel


Die Krise der kapitalistischen Wirtschaft (2013) (von Lutte Ouvrière)

10 Dez 2013: 
Die kapitalistische Wirtschaft ist aus ihrer derzeitigen Krise, die mit der Finanzkrise in den Jahren 2007-2008 begonnen hat, noch nicht herausgekommen. Nicht nur, dass die lang anhaltende Flaute, die in den 1970er Jahren begonnen hat, die Daseinsform des Weltkapitalismus geworden ist. In der…

Nationalratswahl: Aus Sicht der Arbeiter/innen/klasse

28 Sep 2013: 
Der Wahlkampf läuft wie gewohnt über die Bühne. Parteien und Medien bieten das übliche Programm, dem man nur schwer entgehen kann. Die meisten Arbeiter/innen haben kaum Illusionen, dass sich durch die Stimmabgabe für sie etwas zum Positiven ändern wird.

Ein revolutionäres Fest in Frankreich

22 Mai 2013: 
Auch dieses Jahr waren wieder etliche Aktivist/inn/en der ARKA auf dem Fest der trotzkistischen Organisation Lutte Ouvriere (LO). Im internationalen Vergleich gibt es wohl kaum ein Fest, welches von seiner Größe und seinem kommunistischen/trotzkistischen Charakter vergleichbar wäre. Ein Bericht:

Boston: Terrorismus ist tödlich, aber Profitgier ist tödlicher

28 Apr 2013: 
Am 15. April sind zwei Bomben beim Bostoner Marathon in der jubelnden Menge explodiert. Dieser barbarischen Tat sind 3 Menschen zum Opfer gefallen, etwa 200 Leute wurden veletzt, zum Teil sehr schwer.

SK Rapid: Welcher Weg aus der Krise?

22 Apr 2013: 
Rapid Wien ist unumstritten der größte Fußballverein in Österreich: Über 7000 Vereinsmitglieder, über 10.000 Abonnent/inn/en, hunderttausende Anhänger/innen in Wien und vielen anderen Bundesländern.
RSS-Icon

Plakate


Plakat 10.jpg

Publikationen


Kapitalismus - ein Wirtschaftssystem im Todeskampf.jpg Irak 10 Jahre imperialistischer Krieg.jpg