Aus den Betrieben


Opel Aspern – 300 weitere Arbeiter/innen ohne Job

19 Dez 2020: 
Mitte Oktober ist der letzte Motor im Opel-Werk Wien Aspern vom Band gelaufen. 300 Arbeiter/innen werden Ende des Jahres ihren Job verlieren. Laut Betriebsrat gehen 100 von ihnen angeblich freiwillig. 200 Arbeiter/innen sind aber gar nicht einverstanden. Darunter sind auch viele ältere Kolleg/innen,…

Personalmangel in den Spitälern: Die Pensionist/innen sollen jetzt helfen

19 Nov 2020: 
Da die zweite Covid-Welle nun zu einem gefährlichen Mangel an Pflege- und ärztlichem Personal geführt hat, will der Wiener Stadtrat Hacker pensionierte ehemalige Beschäftigte zurück auf die Stationen holen. Seit mehr als 8 Monaten leben wir mit der Covid-Epidemie. Währenddessen hätten die…

MAN Steyr – eine Lügenbande von Chefs

18 Nov 2020: 
Der Traton-Konzern - eine Tochterfirma von VW - zu dem der Nutzfahrzeughersteller MAN gehört, hat trotz Krise für das dritte Quartal 2020 Gewinne von 160 Mio. Euro veröffentlicht. Es gibt sogar eine Produktionssteigerung: 19% mehr Busse und LKWs wurden im Vergleich zum Vorjahr produziert. Trotzdem…

Seilbahnbauer Doppelmayr: Profit und Kündigungen

17 Nov 2020: 
Der vorarlbergische Konzern Doppelmayr, der Weltmarktführer im Seilbahnbau ist, kündigt 95 Beschäftigte in Wolfsberg. 120 Leiharbeiter/innen wurden außerdem nicht mehr eingestellt. Zusätzlich sind, von März bis September, 500 Beschäftigte in Kurzarbeit geschickt worden. Dennoch kann sich der Konzern…

Hinter dem Schönreden, die große Misere der Krankenhäuser

16 Nov 2020: 
Während die Regierung sich bemüht, die Lage zwar als ernst aber noch unter Kontrolle darzustellen, gerät die Situation in einigen Krankenhäusern immer mehr aus dem Ruder. Besonders in Oberösterreich. Kürzlich ist die Zahl der Intensivbetten um 50 zusätzliche Betten aufgestockt worden. Da sogar diese…
RSS-Icon

Aktuelle Artikel


Wiens Intensivstationen: die angekündigte Katastrophe

28 Mär 2021: 
Ärzte/innen und medizinisches Personal haben zuletzt in den sozialen Medien gepostet, wie schlimm die Situation auf den Intensivstationen in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland ist.

Tödliche Ausbeutungsgesellschaft

15 Mär 2021: 
Die weltweiten Militärausgaben haben 2020 einen neuen Rekord erreicht: 1.830 Milliarden Dollar wurden, laut dem jüngsten Bericht des in London beheimateten Internationalen Instituts für Strategische Studien IISS, für tödliche Waffen verschwendet. Im Vergleich dazu hat die Weltgesundheitsorganisation…

Fußball: Der Pokal ist bereits mit Blut gefüllt

08 Mär 2021: 
6.500 Arbeitende sollen auf den Baustellen der Stadien für die nächste Fußball-Weltmeisterschaft in Katar - die Ende 2022 geplant ist - seit 2010 gestorben sein (laut der britischen Tageszeitung The Guardian) Das bedeutet 12 Tote pro Woche! Und die tatsächliche Gesamtzahl ist sogar weitaus höher, da…

Es lebe der 8. März, internationaler Frauenkampftag!

08 Mär 2021: 
Die Frauen sind die ersten Opfer der Wirtschaftskrise. In der Gastronomie, der Hotellerie, aber auch im Handel haben nämlich viele Frauen ihre Jobs verloren. Gerade diese Arbeiterinnen hatten schon sehr niedrige Einkommen. Viele arbeiteten in Teilzeit, weil der Mann in einem „typischen Männerberuf“…

Organisationschaos bei den Impfungen

31 Jan 2021: 
Mit 27. Dezember sind die ersten Coronavirus - Impfungen eher als Show angelaufen. Mittlerweile wurden österreichweit ca. 190.000 Menschen geimpft. Nach Plan läuft es jedenfalls nur bei den Reden der Politiker. So haben in Tirol die Beschäftigten der Privatspitäler, die keine Covid- Patient/innen…
RSS-Icon

Plakate


Grenzen.jpg

Publikationen