Aus den Betrieben


Arbeiter/innen der Sozialwirtschaft fordern 35-Stunden Woche

10 Dez 2019: 
Die Arbeitenden in der Sozialwirtschaft, also Hauskrankenpfleger/innen, Heimhilfen, Sozialarbeiter/innen … haben bei den derzeitigen Kollektivvertragsverhandlungen eine einzige Forderung: Die 35-Stunden Woche, bei Bezahlung eines Vollzeitlohns.

USA: Die Arbeitenden von General Motors haben den Kopf erhoben

01 Nov 2019: 
Im September und Oktober haben fast 50.000 Arbeiter/innen von General Motors sechs Wochen lang gegen angekündigte Schließungen und für ihre Löhne gestreikt. Das Management versuchte am zweiten Streiktag einen Streich, indem es ankündigte, die Krankenversicherungsbeiträge aller Streikenden zu…

Magna –700 Arbeiter/innen in Jobunsicherheit … während der Konzern im Geld schwimmt

21 Okt 2019: 
Im Magna-Werk bei Graz wackeln 700 Jobs – angeblich, weil die Fertigung des 5er-BMWs ausläuft. Erst im März vor zwei Jahren hatte man hier mit dem Projekt begonnen und mehr als 1.000 neue Mitarbeiter/innen eingestellt. Magna profitierte dabei gewaltig vom sogenannten Beschäftigungsbonus. Ein…

Opel: Allen Grund zur Empörung

04 Okt 2019: 
Opel: Allen Grund zur Empörung Am 10. September haben die Opel-Arbeiter/innen im Asperner Werk das letzte F17 5-Gang-Getriebe hergestellt. Weil diese Produktion ausläuft, so heißt es, sollen 400 Arbeitende ihren Job verlieren. Ein sogernannter «Sozialplan» wurde schon ausgehandelt, aber große…

90 Stunden-Woche in der Hotellerie

31 Aug 2019: 
In Vorarlberg wurden im Juli drei Hotels angezeigt, da ihre Arbeiter/innen mehr als 90 Stunden in der Woche arbeiten mussten. Das bedeutet 13 Stunden pro Tag, 7 Tage die Woche. Eine Kontrolle des Arbeitsinspektorats in 57 Hotels hat ergeben, dass bei 23, also fast der Hälfte der Hotels, die…
RSS-Icon

Aktuelle Artikel


Covid-Impfstoffe: Eine kriminelle Verschwendung!

16 Mai 2022: 
Laut einer Recherche des internationalen Medienprojekts #FollowTheDoses haben die Regierenden reicher Länder mehr als 240 Millionen Dosen abgelaufener Covid-Impfstoffe weggeworfen. Denn sie hatten viel zu viele davon gekauft: drei- bis viermal mehr als die zu impfende Bevölkerung in einigen…

Die OMV und Rumäniens neues Gesetz

16 Mai 2022: 
Die OMV begrüßt, dass Rumänien ein neues „Offshore-Gesetz“ verabschiedet hat und hat sich deshalb gütigerweise entschlossen, den Gas-Schatz im Schwarzen Meer zu heben. Dieses Projekt war schon länger geplant, allerdings hat die OMV der rumänischen Regierung die Bedingung gestellt, dass sie das…

Tojner – ein verehrter Immobilienkorrupter

25 Apr 2022: 
Während die Mietpreise in die Höhe schießen und viele Menschen nicht wissen, wie sie sich das Wohnen leisten sollen, steht auf der anderen Seite ein Investor Namens Michael Tojner. Der österreichische Immobilienmilliardär tauchte in mehreren Skandalen der letzten Jahre auf. Vor allem deshalb, da er…

Ferrero: Gewinne wiegen mehr als Salmonellen

25 Apr 2022: 
Es dauerte, gelinde gesagt, eine Weile, bis die belgischen Behörden die Ferrero-Fabrik in Arlon schlossen, aus der die Kinder-Schokolade stammte, die im Verdacht stand, in mehreren europäischen Ländern Salmonellenvergiftungen verursacht zu haben. Hunderte Menschen sind in ganz Europa deswegen…

Alle Flüchtlinge willkommen!

11 Apr 2022: 
Ein tunesischer Student, der in der Ukraine studiert hat und jetzt wie Millionen Ukrainer/innen vor dem Krieg geflüchtet ist, floh nach Linz zu seinem Onkel. Dort meldete er sich und wurde prompt ins Gefängnis geworfen. Warum?
RSS-Icon

Plakate


Plakat 4.jpg

Publikationen


Linksfraktion.png Buch33-2.jpg